Werdenfelser Weihnacht

Im Zuge der Corona Pandemie produzierte, inszenierte und moderierte Andreas M. Bräu mit Unterstützung des Marktes Garmisch-Partenkirchen ein digitales Adventskonzert mit einer Lesung von Ludwig Thomas „Heiliger Nacht“. Das von ihm gegründete Werdenfelser Künstlerbündnis versammelte Schauspieler, Musiker, Geistliche, Sprecher und Prominente zu einem festlichen vorweihnachtlichen Abend, der die schweren Jahre 2020/2021 etwas leichter machen sollte.

Als kein Auftritt vor Publikum mehr möglich war, gingen die Werdenfelser und Bräu eben viral.

https://www.youtube.com/watch?v=ouiEhbLCH9Y

Pressestimme Münchner Merkur (Dez. 2020)

„Regieassistentin Chiara Nassauer hatte es gesagt: So schön fand sie es, welche Möglichkeiten sich in diesen Tagen durch das Internet bieten. Und der künstlerische Leiter Andreas M. Bräu hatte geschwärmt: „Das wird bombastisch.“ Nun kann sich jeder davon überzeugen, was die Uffingerin und der Garmisch-Partenkirchner meinten. Seit dem vierten Advent ist die Werdenfelser Weihnacht online. Über 20 heimische Künstler singen, musizieren, lesen in der Pfarrkirche Garmisch. Das Großprojekt mit vielfältigen Liedern und der Geschichte „Heilige Nacht“ von Ludwig Thoma bringt in Corona-Zeiten weihnachtliche Stimmung zu jedem, der sie sucht. Über den Computer, per Internet. So besinnlich, so schön, so beeindruckend.“